Vernissage zur Ausstellung "Schulkunst trifft Freizeitkunst"

Schulkunst 1

Die Ausstellung „Schulkunst trifft Freizeitkunst“ findet vom 14.6. – 22.7.2018 in der städtischen Galerie statt. Sie wurde am 13.6.2018 mit einer Vernissage eröffnet. In der Ausstellung kann man Kunstwerke der Gartenschulkinder anschauen. Der Bürgermeister, Steffen Weigel begrüßte die Gäste. Die Chorkinder der Gartenschule haben für die Vernissage 3 Lieder eingeübt, die sie am Abend vortrugen. Das erste Lied nach der Begrüßung von Herrn Weigel hieß „Wir sind die Kinder der Gartenschule“. Nach dem Lied sprachen Frau Illgen und Katharina Riebartsch. Frau Riebartsch erklärte den Gästen, dass die Bilder und Kunstwerke nach den Jahreszeiten angeordnet wurden. Danach sangen die Chorkinder „Es führt über den Main eine Brücke von Stein“. Nach dem Vortrag von Sabine Weidringer kam das letzte Lied vom Chor, „In San Juan auf Puerto Rico“. Kinder, Eltern, Großeltern und Lehrer haben zugehört und anschließend die verschiedenen Kunstwerke betrachtet. Es gab auch Brezeln, Butterbrezeln, Sprudel und Apfelsaft. Die Gäste ließen es sich schmecken und die Chorkinder natürlich auch. Die Gartenschulkinder hoffen, dass die Bilder den Besuchern gefallen. (Von Mia aus Klasse 3)